Suche
  • CDU- Die Vorpommern-Partei
  • Kandidaten zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014
Suche Menü

Heimat und Tradition

(aus unserem Programm zur Kommunalwahl 2014)

Die Bewahrung der Tradition und die Erforschung der Geschichte unserer pommerschen Heimat sind für uns selbstverständlich. Wir wollen uns daher schwerpunktmäßig für eine Förderung der niederdeutschen Sprache einsetzen. Dafür ist ein Ausbau des Angebots entsprechender Aktivitäten im vorschulischen und im schulischen Bereich zu unterstützen. Daneben ist sicherzustellen, dass im Rahmen der Erwachsenenbildung an den Volkshochschulen in unserem Landkreis ein niederdeutsches Kursangebot vorgehalten wird.

Das Pommernlied nimmt eine herausragende Stellung in unserem regionalen Liedgut ein. Um den Fortbestand dieses wichtigen Kulturgutes zu sichern, wollen wir uns dafür einsetzen, dass das Pommernlied in Kindergärten und Schulen im Landkreis im Rahmen des Musikunterrichtes erlernt wird. Weiterhin fordern wir die Beflaggung öffentlicher Gebäude mit der Pommernfahne, die einen wichtigen Bestandteil unserer regionalen Identität darstellt.

Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald ist als herausragendes Zentrum unserer pommerschen Geschichte besonders unterstützenswert. Daneben setzen wir uns für den Erhalt und für eine Förderung der zahlreichen Heimatmuseen und Heimatstuben in unserem Landkreis ein.

Das Renaissanceschloss Ludwigsburg ist ein wichtiges Zeugnis pommerscher Geschichte und Baukunst. Unser Ziel ist es, die Schlossanlage umfassend zu sanieren und in eine öffentliche Trägerschaft zu überführen.

Der Gebrauch der Bezeichnung Pommern für unsere Heimatregion ist nicht zu kritisieren, sondern stattdessen eine unproblematische Selbstverständlichkeit. Die jüngsten Entwicklungen haben gezeigt, dass die getrennten Teile Pommerns vor allem auf kulturellem, wissenschaftlichem und ökonomischem Gebiet immer mehr zusammenwachsen. Es gibt viele Kooperationen mit unserem polnischen Nachbarn. Für die Festigung dieses freundschaftlichen und verständigungsvollen Austausches gilt vielen Akteuren wie der Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA e.V. großer Dank.